Ableton neue Version Live 9

Mal wieder eine neue LIVE Version, Ableton verspricht einige Neuheiten und zudem zahlreiche Verbesserungen, sowohl in technischer Hinsicht wie auch bei der Bedienbarkeit. Auch ein Hardwarecontroller wird baldigst das Licht der Welt erblicken, irgendwie kann ich mir nicht verkneifen zu bemerken das die neue Maschine MK 2 von NI hier Pate gestanden haben könnte.

Ableton freut sich, zwei wegweisende neue Produkte anzukündigen: die Musik-Software Live 9 mit inspirierenden neuen Möglichkeiten und das innovative Hardware-Instrument Push.

Live 9

Das große Software-Upgrade auf Version 9 soll Abletons beliebter Musiksoftware Live zahlreiche neue Möglichkeiten bescheren.

Die wichtigsten Neuerungen:

  • Automation in der Session-Ansicht aufnehmen: Zeichnet in der Session-Ansicht beliebige Parameterfahrten in Echtzeit direkt in den Clips auf. Automationsdaten in Clips können zwischen Arrangement- und Session-Ansicht übertragen werden.
  • Sounds schnell finden: Greifen Sie im neuen Browser direkt auf Sounds, Effekte, Instrumente, Samples, eigene Inhalte und mehr zu. Dank übersichtlicher Gliederung, Tastaturnavigation und Volltextsuche finden Sie alles schnell und intuitiv.
  • Neue Sounds entdecken: Lassen Sie sich durch die große Auswahl direkt spielbarer Klänge inspirieren. Die Sounds – in Suite 9 über 3.500 – wurden von mehr als 40 Musikern, Sound-Designern und -Engineers speziell für Live kreiert. In Live 9 sind alle Sounds für den neuen Browser und die flexible Formung über Makro-Regler optimiert.
  • Perfekt abmischen: Gestalten Sie Ihren Sound – etwa mit Lives neuem Effekt Glue, der den Bus-Kompressor eines klassischen 80er-Jahre-Pultes authentisch nachbildet. Auch die übrigen Studioeffekte in Live 9 klingen besser und können mehr als zuvor. In EQ Eight können Sie Bänder isoliert abhören und ein Spektrum-Display einblenden. Gate und Compressor zeigen Ihnen die Dynamik-Absenkung auf Wunsch als zeitabhängige Kurve.
  • Musik aus Samples gewinnen: Lives neue Werkzeuge „Harmony/Melody/Drums to MIDI” verwandeln Audio in MIDI: Spielen Sie Akkorde, Melodien oder Drum-Grooves aus Audio-Samples mit beliebigen MIDI-Sounds ab. Singen oder klopfen Sie Melodie- oder Groove-Ideen ein, und bauen Sie Ihren Song auf den entstehenden MIDI-Clips auf.
  • Intuitiver (be)arbeiten: Egal ob Sie MIDI-Noten umkehren, transponieren, stauchen/dehnen oder Automationskurven warpen oder editieren wollen: Diese und andere Bearbeitungen erledigen Sie in Live 9 deutlich einfacher als zuvor.
  • Max for Live – jetzt in Suite: Der Lieferumfang von Suite 9 umfasst nun auch Max for Live, das Live um zahlreiche Effekte, Instrumente und Möglichkeiten erweitert. Enthalten sind u. a. 24 neue Effekte wie Faltungshall, Drum-Synth-Instrumente und MIDI-Echo sowie komplett überarbeitete Versionen beliebter „Klassiker” wie Step Sequencer oder Buffer Shuffler 2.
  • Ableton-Live-9

    Preise und Lieferbarkeit:

    Die Live-9-Produktpalette gliedert sich in „Intro” (Download: 79,- Euro), „Standard” (zuvor „Live”, Download: 349,- Euro) und „Suite” (Download: 599,- Euro).

    Öffentliche Betaversionen werden in Kürze erhältlich sein. Ableton Live 8 ist ab sofort mit 25 % Preisnachlass einschließlich späterem kostenlosen Upgrade auf Live 9 (sobald verfügbar) erhältlich.

    Die Preise für Upgrades auf Live 9 Standard oder Live 9 Suite richten sich jeweils nach der Live-Version, von der aus das Upgrade erfolgt. Weitere Infos findet Ihr bei:  www.ableton.com

    Ableton Live 9 wird voraussichtlich im 1. Quartal 2013 erscheinen.

    Push
    Ableton präsentiert ein neues Instrument zur Lösung eines alten Problems: Wie mache ich von Null an einen kompletten Song? Mit Push formen Sie alle wichtigen Elemente Ihrer Musik mit den Händen: Melodien, Harmonien, Beats, Sounds und die Struktur. Hochwertige dynamische Pads, Buttons, Drehregler und ein brillantes Display weisen der Entwicklung und Darbietung musikalischer Ideen neue Wege: Mit Push und Ableton Live 9 machen Sie in Echtzeit Musik, ohne den Computer zu berühren und auf den Bildschirm zu schauen.

    Die wichtigsten Funktionen auf einen Blick:

  • Beats im Detail und als Step-Sequenz programmieren: Pushs 64 mehrfarbige Pads mit Anschlagdynamik und Aftertouch-Funktion dienen gleichzeitig zum Spielen, Step-Sequenzen und Navigieren innerhalb rhythmischer Patterns. 11 berührungsempfindliche Endlos-Drehregler dienen der direkten Steuerung von Instrument- und Effekt-Einstellungen, Velocity, Step-Timing und vielem mehr.
  • Melodien und Akkorde spielen wie nie zuvor: Push bietet den Tastaturumfang eines ganzen Klaviers. Seine 64 Pads leuchten mehrfarbig und zeigen den Grundton sowie andere Noten der gewählten Tonart an. Damit können Anwender gespielte Tonfolgen in jede Skala übertragen, mit Knopfdruck zwischen Tonarten wechseln und beim Spielen jederzeit neue Harmonien und Phrasen entdecken.
  • Mit Songstrukturen improvisieren: Push eröffnet neue kreative Wege und liefert mit nur wenigen Buttons eine Vielzahl von Möglichkeiten. Sie können Clips steuern, Noten neu aufnehmen oder zwischen Song-Elementen und -Variationen wechseln: Push macht Ableton Live 9 intuitiv spielbar wie nie zuvor.
  • Fließend zwischen Aufnehmen und Arrangieren wechseln: Mit Push erhalten Sie ein inspirierendes Werkzeug zum Musik machen – und eine flexible Software für die Produktion. Alles, was Sie mit Push erschaffen, wird von Ableton Live 9 festgehalten und kann am Computer editiert, arrangiert und exportiert werden.
  • Enthält Ableton Live 9: Push enthält Ableton Live 9 Intro und funktioniert mit jeder Edition von Live 9: Intro, Standard oder Suite. Alle enthaltenen Instrumente, Effekte und Sounds sowie Ihre eigenen Sound-Libraries lassen sich sofort anwenden und modifizieren.
  • Entwickelt von Ableton – hergestellt von Akai Professional: Push profitiert von der langjährigen Erfahrung Akais im Bereich Pad-Controller und bietet 64 anschlagdynamische, mehrfarbige RGB-Pads mit Aftertouch-Funktion und individualisierbarem Layout. Der Touch-Strip-Sensor mit 24 LEDs lässt sich für Pitch-Bending und zur Navigation in Drum-Racks nutzen. Die 11 berührungsempfindlichen Endlos-Drehregler und das vierzeilige LC-Display reagieren dynamisch auf alle Änderungen und zeigen stets die wichtigsten Instrument- und Effekt-Einstellungen an.
  • Passt mit Laptop in jeden Rucksack: Push ist 37,0 cm breit, 29,3 cm tief, 4,6 cm stark (mit Drehreglern) und wiegt 2,99 kg. An der Rückseite befinden sich ein USB- und Netzteil-Anschluss sowie 2 Fußschalter-Eingänge. (Push wird über den USBPort mit Strom versorgt. Die Helligkeit des Displays und der LEDs wird bei Verwendung des mitgelieferten Netzteils erhöht.)
  • Push Cover: Optional ist eine stabile Metall-Abdeckung erhältlich, die Push zum Spielen in einem praktischen Winkel hält.

Ableton-Push
Preise und Lieferbarkeit:
Push wird im 1. Quartal 2013 zum Preis von 499,- Euro erhältlich sein. Push enthält Ableton Live 9 Intro und funktioniert mit jeder Edition von Live 9: Intro, Standard oder Suite. Für Anwender bisheriger Live-Versionen werden spezielle Upgrade-Bundle-Angebote verfügbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen