Ableton-Link-Support für Blocs Wave iOS

Mit dem kostenlosen Update soll  „Wave“, die neue App zum Musikmachen von Blocs, jetzt auch Ableton Link unterstützen. Damit und dank Echtzeit-Time-Stretching und dem intuitiven und schnellen Browser soll es jetzt möglich sein, einfach mit anderen Musikern zu jammen oder weitere Mobil-Geräte gemeinsam zu nutzen.

Die Unterstützung von Ableton-Link sorgt dafür, dass Wave mit anderen Musik-Apps, die ebenfalls Ableton Link unterstützen. synchron zusammenarbeitet. Alles, was man dafür tun muss ist, dem gleichen Wireless-Netzwerk beizutreten. Das soll ganz einfach ohne Setup-Einrichtung gehen, somit sollen sich Anwender komplett auf ihre Musik konzentrieren können.

Blocs-2
Blocs-2 mit ABELTON LIVE

Auch eine Verbindung mit Ableton Live auf einem Computer soll nun möglich sein. Sobald die Verknüpfung über Ableton Link erfolgt ist, kann man Part starten und stoppen, während die anderen Musiker oder Geräte weiterspielen. Sobald man das Tempo verändert, folgen die anderen Anwendungen sofort. Das Beste ist, dass dafür keine MIDI-Kabel oder eine Installation erforderlich sind. So einfach kann Synchronisation funktionieren!

FEATURES

  • Einfach über WiFi mit anderen Musik-Apps synchronisieren
  • Tempo in Echtzeit ändern, auch aus anderen Apps
  • Mit anderen iOS-Geräten oder Freunden synchronisieren
  • Mit Ableton Live synchronisieren
  • Mit dem Blocs Waves Browser schnell Loops im passenden Tempo und der passenden Tonart hinzufügen
  • Kostenloses Update

Video mit Blocs Wave und Link im Einsatz:

https://youtu.be/fg8av5sS6aQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*