Steinberg Update: Cubasis 3.2 die DAW für ANDROID?

Ist sie jetzt endlich da? Die DAW für ANDROID zum Musikproduzieren auf einem ANDROID Smartphone oder Tablet? Mit der neuen Cubasis Version 3.2 scheint dies nun endlich wahr zu werden, denn wenn sich eine Firma wie Steinberg dem Thema annimmt, dann wird dies den Markt verändern und vielleicht bekommen wir dann auch bald eine vernünftige Audio Performance für ANDROID-basierte Devices.

Ich habe neben BuenasIdeas vor einigen Jahren eine Website namens Android-Musikproduktion aufgestellt, bisher konnte ich allerdings nicht sehr viel mit ANDROID im Bereich Musikproduktion anfangen, das Audio System von Google bietet einfach nicht genügend Performance. Steinbergs Cubasis ist schon seit Version 3.1 auch für ANDROID verfügbar, mit der neuen Version 3.2 werde ich demnächst wohl einen Versuch starten und gegebenenfalls einen Testbericht auf meiner Android Musikproduktion Website verfassen. Das Thema hat durchaus Potenzial, wenn man sich einmal vorstellt, wie viele ANDROID-Devices heute genutzt werden.

Für iOS User bietet die neue Cubasis 3.2 Version zwei optional als In-App-Kauf erhältliche Plug-ins in Studioqualität des Herstellers Waves an. Das von Grund auf neu entwickelte Cubasis 3.2 hat sich mittlerweile zu einer ausgewachsenen DAW mit Universal App Support für iPad, iPhone und ANDROID-Devices entwickelt.

Exklusive Plug-ins von Waves

Nach einer bereits erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Steinberg und Waves vor ein paar Jahren, kehrt nun einer der führenden Hersteller preisgekrönter Effektprozessoren mit den Plug-ins Tune Real-Time und H-Delay Hybrid Delay für iOS per In-App-Kauf in die inspirierende Welt von Cubasis zurück.

Tune Real-Time bietet unmittelbare und natürlich klingende Tonhöhenkorrektur für Vocals, während sich über das H-Delay Hybrid Delay Slap-Back-Echos und Ping-Pong-Delays sowie Tempo synchrone Modulationen realisieren lassen. H-Delay Hybrid Delay ist erhältlich als Teil des Waves Plug-in-Bundles IAP und als kostenloses Update für bestehende Nutzer.

Cubasis 3.2 die DAW für Android
Cubasis 3.2 die DAW für Android

Mick Olesh, Waves EVP der Sales- & Marketing-Abteilung, kommentiert: „Wir sind hocherfreut Steinberg dabei unterstützen zu dürfen, den Nutzern der iPhone- und iPad-Version von Cubasis den Zugang zu zwei zusätzlichen Waves Plug-ins inklusive studiophiler Mixing-Tools zu ermöglichen. Mit diesen iOS-kompatiblen Werkzeugen können Cubasis-Nutzer sowohl ihre Tracks aufwerten, als auch ihre kreativen Möglichkeiten auf Basis eines professionellen Sound-Standards erweitern. Die Bereitstellung unserer Waves Plug-ins für iOS deckt sich mit unserem Glauben an offene Plattformen und korreliert mit unserer höchsten Zielsetzung, alle Nutzer gewissenhaft zu unterstützen, ungeachtet des eingesetzten Hosts, der Pro-Audio-Sparte oder eines Genre.“

Neue Features und Erweiterungen für Cubasis 3.2

Cubasis 3.2 erweitert die Benutzerfreundlichkeit durch den konsequenten Ausbau um Tastatur- und Maus-Unterstützung, welcher es den Usern gestattet ihren Workflow durch die bereits aus Cubase bekannten Tastaturkurzbefehle für Aufnahme, Wiedergabe, Navigation, Edits und weitere Funktionen deutlich zu optimieren.

Unter iOS geht Cubasis sogar noch einen bedeutenden Schritt zur Gewährleistung maximaler Performance und Stabilität weiter. Die Audio-Unit-Implementation wurde gravierend erweitert, um den Betrieb von noch mehr durch Drittanbieter bereitgestellten AU-Instrumenten und Effekt-Plug-ins gleichzeitig gewährleisten zu können. Mit der neu integrierten Multicore-Rendering-Unterstützung ist Cubasis 3.2 zudem ab sofort in der Lage, das volle Leistungspotential neuerer Geräte voll auszuschöpfen.

Cubasis 3.2 die DAW für Android?

Neben vielen neuen Features beinhaltet Cubasis 3.2 Programm-übergreifend zahlreiche durch Nutzer der iOS- und Android-Versionen angestoßene Verbesserungen und Optimierungen.
Marketing Manager Lars Slowak kommentiert: „Wir freuen uns sehr darüber mit unseren Freunden von Waves ein weiteres Mal zusammenarbeiten zu dürfen und dass sie sich bereit erklärt haben, exklusive Plug-ins für Cubasis per In-App-Kauf bereitzustellen. Darüber hinaus haben wir diesmal mehr Zeit darauf verwendet unseren Kunden noch genauer zuzuhören, woraus sich viele kleine Verbesserungen und Optimierungen ergeben haben, die vielen sehr gefallen werden.“

Preis und Verfügbarkeit

Cubasis 3.2 steht ab dem 21. Dezember 2020 über den App Store sowie den Google Play Store zum Download zur Verfügung. Die entsprechende Vollversion ist als Download für 54,99 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich.

Für bestehende Nutzer von Cubasis 3 ist das aktuelle Update kostenfrei.
Zwischen dem 21. Dezember 2020 und 11. Januar 2021 wird es zudem besondere Angebote mit 30% Rabatt auf den Kauf von Cubasis 3.2 und 50% Rabatt auf ausgewählte In-App-Käufe geben.

Hier nochmal die Neuigkeiten von CUBASIS 3.2 im Überblick

  • Waves trifft Cubasis: Waves Tune Real-Time IAP und Waves H-Delay Hybrid Delay als In-App-Kauf [iOS]
  • Keyboard-Shortcut- und Maus-Unterstützung [iOS und Android]
  • Multicore-Rendering und verbesserte Audio-Unit-Performance [iOS]
  • Insgesamt über 45 Verbesserungen für beide Plattformen [iOS und Android]

Weitere Informationen findet Ihr bei Steinberg:

https://new.steinberg.net/cubasis/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ein Gedanke zu “Steinberg Update: Cubasis 3.2 die DAW für ANDROID?”

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen