CHERRY AUDIO präsentiert PS-20 – Emulation des KORG MS-20

CHERRY AUDIO hat wieder ein neues Synthesizer-Plugin vorzuweisen, dieses Mal haben die Kalifornier sich des semi-modularen KORG MS-20 angenommen und eine aufgebohrte Software-Version von diesem programmiert, die sich neben einer authentischen Nachbildung der legendären Hoch- und Tiepassfilter des Hardware-Vorbilds durch einige praktische Erweiterungen auszeichnen soll, die dem Original abgingen.

CHERRY AUDIO PS-20 - KORG MS-20 Plugin Emulation
CHERRY AUDIO PS-20 – KORG MS-20 Plugin Emulation

So ist das PS-20 getaufte Plugin beispielsweise bis zu sechzehnfach polyphon spielbar, verfügt über einen Suboszillator und einen Step-Sequencer mit drei Ebenen sowie integrierte Effekte. Auch das Patchfeld wurde beim PS-20 um ein paar sinnvolle Funktionen ergänzt, die Buchsen verfügen über eingebaute Multiples und die Beschriftung wurde zugunsten einer besseren Verständlichkeit an einigen Stellen abgeändert.

Hier folgt die komplette Auflistung der Features des PS-20 laut CHERRY AUDIO (der zusätzliche Suboszillator, der sich ganz links bei VCO 1 befindet, wurde dabei aber ganz offensichtlich unterschlagen…):

  • Super-accurate modeling of classic MS-style highpass and lowpass filters
  • Up to 16-voice polyphony with random voice panning available
  • Over 320 mind-blowing presets
  • Three-channel, eight-step sequencer with 1/2-step quantizer and tempo sync
  • Single-key chord memory mode
  • Expanded and simplified full-function patch panel
  • Advanced, next-generation patch panel cabling system from Voltage Modular
  • External Signal Processor section with normalled sidechain input
  • Virtual instrument and effect plug-in versions included
  • Tempo-syncable modulation generator
  • Unison detune for massive lead and bass sounds
  • MPE support
  • Four user-selectable interface color themes
  • Distortion, studio-quality reverb, and mod echo with tempo sync effects
  • Full MIDI control and DAW automation for all controls

CHERRY AUDIO liefert vom PS-20 gleich in zwei Versionen mit, nämlich sowohl ein Instrumenten-Plugin als auch ein Effekt-Plugin zum Bearbeiten externer Audiosignale. PS-20 ist für WINDOWS und macOS verfügbar, jeweils als 64-Bit-Software. An Plugin-Formaten werden VST, VST3, AAX und AU angeboten, eine Standalone-Version existiert ebenfalls.

Während die Feature-Liste lang ist, fällt der Verkaufspreis wieder einmal erfreulich niedrig aus. In der zeitlich nicht näher definierten Einführungsphase gibt es den PS-20 zum typischen CHERRY AUDIO-Angebot von 29,- US-Dollar. auch eine Demoversion, die sich dreißig Tage lang testen lässt und dabei lediglich mit periodisch auftretenden Rauschsignalen stört, ist verfügbar.

Produktwebseite: https://cherryaudio.com/instruments/ps-20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen