ESI Rekord M, klein aber OHO, Testbericht.

5 Kommentare

Wenn bei uns im Dorf ein UPS Wagen anrollt dann ist das meistens für buenasideas.de, dieses mal war es nur ein kleines Paket aber der Inhalt der hat es in sich, ein 2 Kanal Tonstudio für die Hosentasche.

In meinem Preview zum ESI Rekord M, (Link weiter unten), hatte ich ja schon darüber geschrieben das es sich hier um ein recht kleines Gerät handelt, nun jetzt halte ich es in der Hand und es ist schon seltsam wenn man sich überlegt welcher Aufwand früher dazu nötig war um Musik Aufnahmen in CD Qualität zu erstellen und das heute dazu ein Gerät mit integrierten Stereo Mikrofonen in der Größe eines Feuerzeugs in der Lage sein soll.

Auch das Problem mit dem Aufnahmematerial wie anno dazumal Kassetten oder gar Tonbandspulen stellt sich hier erst gar nicht, denn auch der Speicher ist eingebaut, satte 4 Gigabyte befinden sich im inneren des ESI Rekord M.

Gerade war ich mal bei Frau Soehnle Küchenwaage vorstellig und habe das Gewicht abchecken lassen, mit angebrachter Trageschlaufe gibt die Waage gerade mal 39 Gramm an, nicht schlecht für ein mobiles 2 Kanal Aufnahmestudio.

Auch das Zubehör ist reichhaltig, wir finden hier 2 Adapter, der eine dient zum Anschluss einen externen Mikrofons und der andere dazu externe Stereo Line Quellen über eine Klinkenstecker Peitsche aufzunehmen, auch nicht schlecht denn so können wir den Winzling auch zum direkten Aufnehmen des Ausgangssignals eines Mischpultes bewegen. Außerdem wird noch ein USB Kabel mitgeliefert mittels diesem nimmt REKORD M Kontakt zum Computer auf und auch der AKKU wird mittels USB Anschluss geladen.

Die Bedienung ist recht schnell durchschaubar, allerdings bin ich schon ein paarmal in der Menüführung in eine scheinbar unendliche Feedbackschleife geraten, ich versuche immer logisch vorzugehen und das klappt beim ESI Rekord M auch meist aber manchmal sind der Logik aufgrund der vielen Funktionen aber der nur, aus Platzgründen, wenigen Bedienungselemente Grenzen gesetzt. Ist dann halt Gewohnheitssache, je mehr man mit dem Rekord M arbeitet desto sicherer wird man.

Die Originalaufnahme über die integrierten Stereo Mikrophone ist brauchbar, will man es schön haben muss man nach arbeiten, das ändert sich mit dem Einsatz eines externen Mikrofons, das Rauschen lässt sofort deutlich nach und ja nach Qualität des eingesetzten Mikros wird auch die Qualität der Aufnahme sein.

Für ernsthafte Recording Zwecke sollte der REKORD M von ESI immer im PCM Modus betrieben werden denn hier nutzen wir das CD taugliche Wave Format 44.1 kHz und 16 bit Auflösung.

Die Aufzeichnung direkt in das MP3 Format klappt auch und ist für kleine Demos völlig ausreichend, hier gibt es vier verschiedene Bitraten, 16, 32, 64 und 128 kbps. Bei 128 kbps kann man getrost im Proberaum mitschneiden die restlichen Bitraten eignen sich eher für Übungszwecke oder Spionage Aufgaben 🙂

Insgesamt hat mir der REKORD M von ESI bisher viel Spaß bereitet, im September geht es ein paar Tage ans Meer und da werde ich versuchen ein paar Soundkulissen einzufangen, außerdem haben wir hier in Galicia, (nordwestliche Provinz in Spanien), die Zeit der Fiestas und somit werde ich die Möglichkeit haben einige Orchester live aufzunehmen. Also die Testphase hat gerade erst begonnen.

Das REKORD M von ESI kostet derzeit um die 120,- Euro.

Weitere Informationen findet Ihr beim Hersteller ESI: www.esi-audio.de und hier auf buenasideas.de: www.buenasideas.de/2010/esi-audio-rekord-m-neuer-field-rekorder-zum-kleinen-preis

ESI Rekord M Field Recorder versus REVOX A77

Meine REVOX Halbspur MASTER Tonband Maschine A 77 und der ESI Rekord M, kleiner Größen- und Gewichtsunterschied, wenn man nun noch die Bänder mit einrechnen würde die wir benötigen um die 4 GB Speicherplatz zu simulieren dann kämen wir auf eine ganz andere Größendimension, Wahnsinn!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

5 Gedanken zu “ESI Rekord M, klein aber OHO, Testbericht.”

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen