Quod FM ein vierfach multitimbraler Softsynth (VSTi) für Windows auf FM Basis.

Die Sommerzeit hat uns wieder und ich bin komplett out of range, genauso erscheint mir Quod FM ein wirklich interessantes noch nicht dagewesendes VST Plugin das neue musikalische Horizonte bietet.

Irgendwie erinnert mich Quod FM an eine Austellung im Essener Rathaus dort konnte man mittels Bewegungen über induktivschleifen seltsame Töne erzeugen, seltsame Sounds und Sequenzen die hervorragend geeignet sind Atmosphären zu schaffen bietet Quod FM auch, das ganze kann sowohl über die Tastatur als auch über die in Quod FM integrierten virtuellen Pads angesteuert werden.

Quod FM basiert auf 4 FM Synthesizern, die einzeln editiert werden können, das Konzept von Quod FM beschreibt der Hersteller Siegmar Kreie aus Österreich so:

Quod FM Bedienoberfläche

Mein Ansinnen hierbei: Multitimbralität und Microtuning nutzbar zu machen und der Idee- Komposition (als Setting) von Performance (als zeitlicher Ablauf) zu trennen- dem technisch näher zu kommen.

Nun gut, dies ist Ihm voll und ganz gelungen, das Teil ist so herrlich surreal und entführt uns in nie gesehene Galaxien (Upps Bremse das war ne Anleihe an Raumschiff Enterprise…) , ist aber wirklich so, es macht Spass zu experimentieren mit Quod FM.

Quod FM Synthesizer Fenster
Quod FM Synthesizer Fenster

Hier einige Features des Quod FM:

  • Undertones: Subharmonische werden nicht wie üblich in Oktaven geschaltet sondern im Verhältnis 1/n wie beim Trautonium. Die Oktaven sind darin enthalten (1/2,1/4,…)
  • Alle Steuervorgänge der Synths sind BPM abhängig, Schaltvorgänge und Wendepunkte der Hüllkurven werden entsprechend quantisiert und können geschuffelt werden.
  • Die Hüllkurven können mittels des Slowdown Controllers bis maximal Faktor 256 gestreckt werden.
  • Eingehende Noten können für jeden Synth getrennt skalenquantisiert werden, die Quantisierung kann über den Controlchannel dynamisch geändert werden. Sie gilt auch innerhalb der Synths für das auf die Tonhöhe rückgeführte S&H Signal.( algorithmische skalenrichtige Melodieerzeugung)
  • Noten sowie klangformende Vorgänge werden zum Sequencer synchronisiert und wahlweise unter Berücksichtigung des Shufflewerts quantisiert.Livechannel: Alle eingehenden Noten können vom Basechannel  zu den anderen Kanälen geroutet werden. Bei Kanalwechsel werden gehaltene Noten in Release gesetzt um Drones zu vermeiden.
  • Load on select: Im Browserfenster werden selektierte Dateien sofort geladen, die alten Werte sind gepuffert und können gegebenenfalls wiederhervorgeholt werden. Laufende Noten werden nicht gestoppt, die Parameter werden direkt eingeladen.
  • Chord Pads: Ein 16 fach Chord Memory in Form eines 4 mal 4 Fingerdrumpads. Die Pads können mit der Maus oder über ein solches Drumpad oder die Tastatur gespielt werden.(ab Note 73). Die darunterliegenden 4 Octaven dienen der Transposition.
  • Retrigger: Die letzten n gespielten Noten eines Synths werden gesammelt und können per Taste/Note wiederholt werden.
  • CPU-Load : Pentium.M 1,9GHz  14% ,16 Stimmen. Core Duo 2,4GHZ  4,3%, 16 Stimmen.

 

Quod FM Midi Flow

Quod FM Midi Flow

Und hier noch etwas zum Midi Flow:

  • Der Quod FM kann über sieben Kanäle angesteuert werden aufwärtszählend vom Basechannel.
  • Der Basechannel kann dabei ohne Notenhänger auf die übrigen Kanäle geroutet werden. (Controller=63) .
  • Die übrigen Kanäle können dabei parallel genutzt werden.
  • Der Controlchannel (BC+1) ist der Kanal, auf dem Controller zur Steuerung der Synths und der Mischung empfangen werden. Ausserdem kann hier über Noteons die Skalenquantisierung der einzelnen Synths eingestellt  sowie Mutes und Retriggerfunktionen geschaltet werden..
  • Die Kanäle BC+2, BC+3,BC+4 und BC+5 empfangen Notendaten für die Synths und sonst gar nichts.
  • Kanal BC+6 ist dem Pad vorbehalten, ein 16fach Chordmemory, das widerum die vier Synths ansprechen kann. Alle Kanäle können zusätzlich auch vom Basechannel angesprochen werden, man kann das Instrument also einkanalig und/oder mehrkanalig nutzen.

 

Ein kleines Klangbeispieldes Quod fm habe ich für Euch auch vorbereitet:

Es gibt eine kostenlose Demo Version von Quod FM die allerdings nach 10 Minuten den Audio Ausgang abschaltet und so zum Kauf des Plugins motiviert, 39,- Euro sind aktuell dafür angesagt. Hier ist der Link zu Eskahome dem Hersteller von Quod FM: www.eskahome.at Leider ist dort nichts mehr vom QuodFM zu finden, Schade war wohl doch etwas zu strange … 🙁  Ich muss mal in meiner Sammlung nachsehen ob ich den Quod FM dort noch finde, ich lade in dann auf den Server oder besser meldet euch wenn jemand Interesse hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen