USB-C Audio-Interface Black Lion Audio Revolution 2×2: Klein aber fein

Der in der USA beheimatete Hersteller Black Lion Audio präsentiert mit dem Revolution 2×2 sein erstes USB-C-Audio Interface, welches, wie der Produktname es vermuten lässt, jeweils zwei analoge Ein- und Ausgänge bietet.

Auch wenn das Design bzw. die elektronische Entwicklung aus Chicago, USA stammt, prangt auf der Rückseite des Revolution 2×2 der Schriftzug „Made in China“, das muss kein Nachteil sein und ist heutzutage wohl bei vielen Herstellern der Lieblings-Fertigungsstandort, da die Lohnkosten so schön niedrig sind in China. Die Chinesen lassen, glaube ich gelesen zu haben, inzwischen für sich in Afrika produzieren, da sind die Lohnkosten noch niedriger.

Bekloppte Welt

Das Problem, was ich dabei sehe, ist, dass wenn wir hier bald nichts mehr zu fertigen haben, da ja alles in China oder Afrika zusammengeschraubt wird, werden unsere Lohnkosten auch sinken und dann können wir nichts mehr kaufen, egal was die westlichen Firmen designen und unsere Freunde aus China oder sonstwo produzieren.

Aber ich bin jetzt mal wieder komplett abgedriftet, also Bremse treten und zurück zum ersten USB-C Audio Interface von Black Lion.

Black Lion Revolution 2×2

Das Black Lion Revolution 2×2 soll beste analoge Schaltungsdesigns, eine erstklassige Analog-Digitalwandlung inklusive Macro-MMC Clocking sowie eine besonders saubere Versorgungsspannung bieten.

Das mitgelieferte Softwarepaket beinhaltet neben der leistungsfähigen DAW Studio One Artist (Kostet normalerweise auch nen Hunni) auch Plug-ins für das Mixing und für das Mastering.

Angesichts der hohen Audioqualität, die das Audio Interface bieten soll, wirbt man damit, dass absolut konkurrenzfähige Produktionen direkt aus dem Wohnzimmer machbar wären. Müsste ich erst einmal testen, um dies zu verifizieren, ich wage allerdings zu behaupten, dass 2 Eingänge und zwei Ausgänge etwas wenig sind für eine professionelle Produktion.

Black Lion Audio hat sich zu Beginn der Firmengeschichte vor allem mit Modifikationen einen Namen gemacht. Im neuen Audio-Interface Revolution 2×2 versammelt der Hersteller das geballte Know-how vieler Entwicklungsjahre und stellt eine Wandler-Lösung vor, die direkt ab Werk die Vorteile einer modifizierten Einheit bieten soll.

USB-C-Audio Interface Black Lion Revolution 2x2
USB-C-Audio Interface Black Lion Revolution 2×2

Kompakter Wandler für höchste Ansprüche

Beim Revolution 2×2 von Black Lion Audio ist der Name Programm: Das kompakte Interface bietet Features und eine Qualität, die sonst gar nicht oder nur in größeren Wandlersystemen zu haben sind. Bekannt geworden durch Modifikationen von Mikrofonvorverstärkern, Digital-Analogwandlern und Signalprozessoren konnte der Hersteller aus Chicago mit seinen eigenen Produkten Top-Studios auf der ganzen Welt begeistern.

Mit dem Revolution 2×2 stellt Black Lion Audio erstmals ein USB Interface vor, in dessen Entwicklung all diese Erfahrungen eingeflossen sind. Allerbeste Bauteile, konsequente Entkopplung des Analogteils von AD/DA-Wandlern, die hauseigene hochpräzise Macro-MMC Clock und nicht zuletzt die integrierte PG-i Filterung der Spannungsversorgung machen das Revolution 2×2 zu einem Interface, das in Bezug auf Klangintegrität und Nebengeräuschfreiheit bis weit über seine Klasse hinaus Maßstäbe setzen will.

Das mitgelieferte Softwarepaket soll es ermöglichen, dass der Benutzer sofort mit der Aufnahme und Produktion von Musik beginnen kann.

Ungeachtet seines kompakten Formats von nur einer Höheneinheit bei 9,5 Zoll Breite hält das Black Lion Audio Revolution 2×2 alles bereit, was für eine Audioproduktion nötig ist. Die frontseitigen XLR/Klinken-Kombibuchsen speisen zwei Eingänge, die mit edlen Mikrofonvorverstärkern ausgestattet und zudem auf eine HiZ-Betriebsart umschaltbar sind, sodass beispielsweise auch Gitarren mit Tonabnehmern direkt angeschlossen werden können.

Eine gut ablesbare LEDAnzeige soll das Einpegeln zum Kinderspiel machen und der großzügig dimensionierte Lautstärkeregler steuert die an den rückseitigen Ausgängen angeschlossenen Abhörmonitore, wobei der integrierte Kopfhörerverstärker über ein eigenes Potentiometer verfügt.

Die Entwickler von Black Lion Audio sind selbst Musiker und wissen, dass latenzfreies Monitoring einer der wichtigsten Faktoren für eine überzeugende künstlerische Performance ist. Das Revolution 2×2 bietet daher einen eigenen Drehknopf zur stufenlosen Mischung des Eingangssignals mit dem DAW-Playback.

Die Technik analoger Studiolegenden

USB-C-Audio Interface Black Lion Revolution 2x2 Rückseite
USB-C-Audio Interface Black Lion Revolution 2×2 Rückseite

Bei der Entwicklung des Revolution 2×2 hat Black Lion Audio alle Register gezogen, um die schon legendäre Klangqualität seiner bisherigen Studiogeräte erstmals in einem kompakten USB-Interface verfügbar zu machen. So kommen ausschließlich High-End-ICs von Vishay und Nichicon sowie hochwertige Wima Kondensatoren zum Einsatz.

Das analoge Schaltungsdesign wurden zudem sorgfältig auf maximale Signalintegrität und Nebengeräuscharmut optimiert und sowohl ein- als auch ausgangsseitig von den Digitalkomponenten entkoppelt.

Hochwertiger Wandler mit Macro-MMC Clocking

Das Revolution 2×2 Interface verfügt über die gleiche hochwertige Technologie, die schon die bisherigen Analog-Digital-Wandler von Black Lion Audio berühmt gemacht hat. Eine Samplerate von bis zu 192 kHz bei 24 Bit Wortbreite soll HighResolution-Aufnahmen der Referenzklasse ermöglichen.

Ausschlaggebend für die Qualität der digitalen Umsetzung von Audiosignalen ist jedoch in erster Linie eine akkurate Wordclock, und Black Lion Audio hat schon mit seinen bisherigen externen ClockGeneratoren unzähligen Wandlern zu neuen klanglichen Höchstleistungen verholfen.

Als erstes kompaktes USB-Interface hat das Revolution 2×2 die unbestechliche Macro-MMC Clocking-Technologie bereits integriert und reduziert damit störenden Jitter auf ein absolutes Minimum.

Konsequent bis ins Detail: PG-i Filterung der Stromversorgung

Hochwertige Audiotechnik ist maßgeblich von einer sauberen Stromversorgung abhängig und Black Lion Audio hat nicht nur mit seinen Gerätemodifikationen großes Augenmerk auf die Optimierung der Netzteilfilterung gelegt, sondern mit dem PG-1 auch einen Power-Conditioner vorgestellt, in den all diese Erfahrungen eingeflossen sind. Das Revolution 2×2 ist das erste Audiointerface, das auch seine Stromversorgung über USB wirkungsvoll filtert. Dabei ist jede einzelne Signalverarbeitungsstufe aufwendig von störenden Einflüssen der Stromversorgung entkoppelt.

Umfangreiches Softwarepaket

Während ein USB-Interface üblicherweise nur ein Baustein einer Produktionsumgebung ist, können auch anspruchsvolle Musiker mit dem Revolution 2×2 von Black Lion Audio sofort loslegen. Die mitgelieferte Produktionssoftware Studio One Artist ermöglicht Mehrspuraufnahmen sowie professionelles Editing auf der Höhe der Zeit und mit dem Brainworks BX Digital Equalizer sowie dem Lindell 6×500 Plug-in stehen adäquate Tools für druckvolle Mixes direkt zur Verfügung.

Mit dem Izotope Elements-Bundle (Wenn die damit die iZotope Elemnts Suite meinen dann ist das ein Knaller) liefert Black Lion Audio auch die Plug-ins erfolgreicher Masteringstudios gleich mit. Das Revolution 2×2 Interface verbindet damit High-EndAnalogtechnik mit akkuratester A/D-Wandlung und der Software der Profis.

Preis und Verfügbarkeit

Das Black Lion Audio Revolution 2×2 Interface wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz exklusiv durch Audiowerk vertrieben ist ab Anfang März zu einem unverbindlichen Richtpreis von 475,- Euro inklusive Mwst. im ausgesuchten Fachhandel erhältlich. Wenn man bedenkt, was da an Audio Software für die Musikproduktion bereits dabei ist, kann man hier von einem echten Schnapper reden.

Hier noch eine kleine Rechnung

Summe der Einzelpreise nur für die Software Beigaben: 626,22 Euro

Preis des Black Lion Revolution inkl. der Software: 475,- Euro

Ihr habt also nicht nur 151,22 Euro bei der Software gespart, sondern bekommt auch noch ein hochwertiges Audiointerface dazu …. Nun denn…. nice Deal, oder nicht?

Ich sollte vielleicht in Hamburg am Fischmarkt anheuern 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen